Honiglebkuchen – einfach und weich

Die Honiglebkuchen hab ich heuer kurzerhand das Rezept genommen, das auf der Kotànyi Gewürzmischung hinten drauf stand. Ging super schnell und schmecken gut.

Tipp: Die Lebkuchen vor dem Backen mit Ei bestreichen und die Backzeit einhalten, sonst werden sie hart!

Zutaten

500g Roggenmehl gesiebt
125g Kristallzucker
125g Honig
3 Stück Eier (Größe L)
3 TL Natron Speisesoda
2 EL Honiglebkuchengewürz

Zubereitung

Mehl, Zucker, Natron und Honiglebkuchen Gewürzmischung vermengen. Eier und Honig beigeben und daraus einen Teig kneten. Mit Klarsichtfolie bedecken und 1/2h im Kühlschrank ruhen lassen. Arbeitsfläche bemehlen, Teig ausrollen, Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Milch bestreichen und bei 175° (Umluft) 7-8 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.